Landesverband Schleswig-Holstein

Herzlich willkommen !

 

 

Herzlich willkommen beim Landesverband der Rasse-Kaninchenzüchter e.V.

Im Jahr 1910 wurde der Landesverband gegründet und vertritt die Interessen der Rasse-Kaninchenzüchter in Schleswig-Holstein. Der Landesverband gliedert sich in sieben Kreisverbände:

Informieren Sie sich hier über die zahlreichen Tätigkeiten unseres Verbandes.


 

,

 

 

Ausstellungsunterlagen

 

Am 05.+06. Januar 2019 fand die Landesverbandsschau in Neumünster in den Holstenhallen statt.

 

Den Titel des Landesmeisters erreichten mit:

Deutsche Riesen dunkelgrau U86 Petra Jensen 383,5

Deutsche Riesen wildfarben U63 Jens Beckmann 385,0

Deutsche Riesen gelb U63 Rathje, Hans-Werner 384,0

Deutsche Riesenschecken schwarz-weiß U10 Walter Maack 383,5

Deutsche Riesenschecken havannafarb.-weiß U10 Michael Küster 384,0

Deutsche Widder wildfarben U44 Anna Breiholz 384,5

Deutsche Widder blau U84 Wiebke Winterberg 383,0

Helle Großsilber U38 Timo Köneking 386,0

Champagne-Silber U8 Hamdorf, Manuel 383,0

Großchinchilla U2 Christian Kröger 383,5

Mecklenburger Schecken schwarz-weiß U34 Thomas Wegner 381,5

Blaue Wiener U89 Hennig, Rainer 386,0

Schwarze Wiener U5 Hans Wilhelm Oetjens 384,0

Weiße Wiener U5 Jessen, Lars 384,5

Graue Wiener wildfarben U5 Horst Lücke 383,5

Rote Neuseeländer U20 Horst Krebs 385,0

Weiße Neuseeländer U7 Günter Möller 387,0

Thüringer U15 Ingrid Claassen 385,0

Weißgrannen schwarz U70 Bernd Köthe 385,0

Hasenkaninchen rotbraun U52 Haupt, Uwe 386,5

Alaska U19 Jens Ahsbahs 386,5

Havanna U19 Hermann Ahrens 385,0

Kleinschecken schwarz-weiß U52 Jasper Plambeck 381,5

Kleinschecken blau-weiß U25 Lars Jessen 383,0

Deutsche Kleinwidder weiß RA HH54 Bartz, Uwe 385,5

Kleinchinchilla U2 Oosting, Niko 384,5

Deilenaar U2 Jajo Oosting 384,5

Marburger Feh U7 Hark Lorenzen 384,0

Sachsengold U15 Großmann, Jürgen 386,5

Rhönkaninchen U40 Lorengel, Rico 383,0

Perlfeh U65 Heike Lundius 386,0

Kleinsilber schwarz U107 Christiane Oosting 385,5

Kleinsilber blau U8 Eva Reimer 377,0

Kleinsilber havannafarbig U8 Günther Reimer 378,5

Kleinsilber gelb U63 Hörburger , Peter 381,0

Kleinsilber graubraun U63 Hörburger, Kurt u.Timo 381,5

Kleinsilber hell U8 Ernst-August Müller 385,0

Englische Schecken schwarz-weiß U10 Hörburger, Hans-Jürgen 381,0

Englische Schecken dreifarbig U10 Steffens, Finn 384,0

Holländer schwarz-weiß U10 Hans-J. Gerdsen 383,0

Holländer gelb-weiß U52 Michael Schlaphof 380,0

Lohkaninchen schwarz U4 Werner Jurgeleit 387,0

Lohkaninchen blau U4 Andreas Larsen 382,0

Lohkaninchen braun U4 Horst Jensen 383,0

Schwarzgrannen U65 Schlüter, Robert 385,0

Kastanienbraune Lothringer U41 Michael Milarch 383,5

Zwergwidder wildfarben U52 Plambeck, Jasper 383,5

Zwergwidder hasenfarbig U100 Koslowski, Werner 381,0

Zwergwidder chinchillafarb. U100 Sven Ladwig 382,5

Zwergwidder schwarz U100 Großmann, Birke 383,5

Zwergwidder weißgrannenfarbig schwarz U100 Marxen, Norbert 383,0

Zwergwidder marderfarbig braun U100 Jörg Pagel 383,5

Zwergwidder wildfarben-weiß U100 Ladwig, Sven 385,5

Zwergwidder weiß BlA U92 ZGM Heide 385,5

Zwergwidder blau-weiß U62 Jannica Fürböter 382,5

Zwergwidder thüringerfarb.-weiß U12 ZGM Poggensee/Maranke 384,0

Zwergwidder weiß RA U64 Petersen, Christa 386,0

Zwergschecken blau-weiß U10 Günter Monegel 381,0

Hermelin BlA U3 Holger Jührs 383,5

Farbenzwerge eisengrau U92 Dietmar Kruse 381,0

Farbenzwerge wildfarben U3 Stefan Marquardt 382,5

Farbenzwerge havannafarbig U3 Finn Steffens 384,5

Farbenzwerge perlfehfarbig U3 Hans-Peter Rickert 383,5

Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz U3 Ingo Penn 384,5

Farbenzwerge lohfarbig schwarz U3 Doebler, Elke 384,0

Weiß-Rexe BlA U117 Jörg Zeltwanger 382,5

Dalmatiner-Rexe dreifarbig U34 Uwe Kittmann 382,0

Castor-Rexe U40 Gruber, Marlit 386,0

Klein-Rexe castorfarbig U52 Wegner, Thomas 386,0

Zwerg-Rexe castorfarbig U34 Karin Krause 381,5

Genter Bartkaninchen wildfarben U16 Günther Ibung 378,5

Angora blau U139 ZGM Rohlfshagen 384,5

Löwenköpfchen rhönfarbig U37 Ute Reimann 384,5

Löwenköpfchen weiß BlA Margit u. Klaus Bochentin U67 384,5

Herdbuch:

Mecklenburger Schecken schwarz-weiß U10 Ketelsen, Frank 384,5

Blaue Wiener U89 Hennig, Rainer 812,5

Graue Wiener wildfarben U5 Lücke, Horst 383,0

Deilenaar U2 ZGM Lücke-Krefter 384,0

 

Die Landesmeister bei der Jugend:

Deutsche Widder schwarz UJ62 Lea Petersen 385,0

Deutsche Widder schwarz-weiß UJ62 Lea Petersen 382,0

Helle Großsilber UJ40 Martin Peters 383,5

Thüringer UJ44 Kjell Jacobsen 383,0

Holländer havannafarbig-weiß UJ25 Leven-Julian Komm 377,5

Zwergwidder dunkelgrau UJ44 Jacobsen, Kira 381,5

Zwergwidder weißgrannenfarbig schwarz UJ52 Vehring, Finja 378,0

Zwergwidder marderfarbig braun UJ70 Dennis Callsen 382,0

Zwergwidder weiß BlA UJ52 Cynthia-Marie Vehring 384,0

Zwergschecken blau-weiß UJ25 Leven-Julian Komm 381,0

Zwerg-Rexe castorfarbig UJ52 Eike Falk Vehring 380,0

Angora schwarz UJ15 Rene Rohlfshagen 383,0

Löwenköpfchen rhönfarbig UJ84 Lina Langfeldt 379,5

 

 

Rassen und Farben Statistik

Verkäuflich gemeldete Tiere je Rasse

Katalog Senioren

Katalog Jugend

Herdbuch und Neuzüchtung

Sieger- und V-Tiere

hier sind  die Landesjugendmeister

                                                   

Am 05.+06. Januar 2019 fand die Landesverbandsschau in Neumünster in den Holstenhallen statt.

 

 

 

 

 

 

 

weitere Bilder sind {hier].

 

 


 

 

 

Der Schaukalender 

 

 

 

 


 

 


Kreisverbandsschau des Kreis Pinneberg am 17.+18.11. in Tangstedt/Pinneberg     

 

 

 

                       Jubiläumsschau des Rassekaninchenzuchtvereins U63 Pinneberg und Umgebung e.V.

 

Seit 110 Jahren besteht der RKZV U63 Pinneberg u. U. e. V. und gefeiert wurde dies mit der 24. Kreisschau in Tangstedt/Pinneberg am 17.+18.11.2018.

 Der 1. Vorsitzende von U63 Uwe Eggers begrüßte am Samstag zur Eröffnung die Bürgermeisterin von Tangstedt Frau Henriette Krohn, sowie ca. 60 Züchterinnen, Züchter und Gäste und Ehrengäste. Frau Krohn gratulierte im Namen der Gemeinde Tangstedt dem Verein zu dem Jubiläum und wünschte sich auch in der Zukunft, gerade auch für die Kinder in der Umgebung, dass dieses schöne Hobby weiter bestehen könne.

Es wurden dieses Jahr von den Züchtern aus 7 Vereinen 232 Rassekaninchen ausgestellt, 8 davon aus der Jugend.

17 Kreismeister, 3 Kreisjungtiermeister und einen Kreisjugendmeister- Titel wurden von den Preisrichtern vergeben.

Den Kreismeisterwettbewerb der Vereine entschied der Verein U12 Bad Bramstedt mit 968,0 Pkt. vor U63 Pinneberg, 964,5 Pkt. und U80 Wedel-Holm, 962,5 Pkt. für sich.

 

Das Beste Tier der Jugend stellten Louisa u. Kenneth Marzahn, UJ16, Marburger Feh mit 97,0 Pkt und wurden mit ihrer Sammlung mit 384,5 Pkt. Kreisjugendmeister.

 

Die Kreismeister 2018:

 

Jens Beckmann, U63, Deutsche Riesen wildf., 385,0 Pkt,

Hans-Werner Ratje, U63,  Deutsche Riesen gelb, 383,0 Pkt,

Jens Beckmann, U63, Deutsche Riesen weiß., 385,5 Pkt,

Michael Maiwald, U80, Weiße Wiener, 386,0 Pkt,

Horst Lücke, U63, Graue Wiener, 387,0 Pkt,

Heinz Kirchner, U63, Alaska, 386,0 Pkt,

Jutta Beckmann, U63, Havanna, 384,5 Pkt.

ZGM Lücke-Krefter, U12, Deilenaar, 386,5 Pkt.

Peter Hörburger, U63, Kleinsilber gelb, 385,5 Pkt,

ZGM K. u. T. Hörburger, U63,  Kleinsilber graubraun, 386,5 Pkt.

ZGM Glismann-Birkholz, U63, Kleinsilber hell, 382,5 Pkt.

Hans-Jürgen Hörburger, U63, Englische Schecken s/w,  384,5 Pkt.

Carsten Burgstaler, U80, Lohkaninchen schwarz, 386,0 Pkt.                                                      

Carsten Burgstaler, U80, Lohkaninchen blau, 384,0 Pkt. 

Angelika Stumpenhagen, U12, Zwergwidder thür.farb. , 381,5 Pkt,

ZGM Poggensee-Maranke, U12, Zwergwidder thür.farb.-weiß , 386,0 Pkt,

Stefan Marquardt, U12, Farbenzwerge wildf. , 386,0 Pkt.

 

Die Kreisjungtiermeister 2018:

 

Claus Horst, U80, Thüringer, 32/19 Pkt.

Michelle-Isabell Kind, U16, Marburger Feh, 32/17 Pkt.

Peter Hörburger, U63, Kleinsilber gelb, 32/24 Pkt

 

Kreisjugendmeister 2018:

 

Louisa u. Kenneth Marzahn, UJ16, Marburger Feh mit 384,5 Pkt

  RFÖ B.Krefter


 

Schulungen im Landesverband

 

Die  Schulung fand statt:

 

am 26. August in Neumünster, Vereinsheim U52 "Konkordia", 10 Uhr.

 

Themen waren:

 

- Die Europaschau, für Fragen war Peter Kalugin anwesend 

- Das Tätowieren;

- Vorstellung der Neuzüchtung ZwW Satin thüringerfarbig und Gruppenarbeit am Tier dazu;

- Die neue Datenschutz-Verordnung;

- Zuchtbesprechung;

- Erfahrungsaustausch;

 

 

Euer Norbert Marxen

nomarxen@outlook.de

 


Ehrungen im KV Lübeck

 

                                       

 

Am 05.08.2018 wurden bei der Halb-Jahresversammlung des KV Lübeck 2 silberne Ehrennadeln des Landesverbandes Schleswig-Holstein von Jajo  Oosting (U107) an Siegfried Sternberg  und Thomas Soroe (beide U120 Travemünde) (v.links) übergeben.

 

 


 

 

 

 

Liebe Züchterfreundinnen,

liebe Züchterfreunde,

in diesem Jahr fand die Bundestagung des Zentralverbandes Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e.V. in 75233 Niefern-Öschelbronn, Landesverband Badischer Rassekaninchenzüchter e.V., statt.

Die ZDRK-Tagung wurde vom 6. bis 10. Juni 2018 in Niefern-Öschelbronn durchgeführt. Ausrichter war der LV Baden unter der Leitung des Vorsitzenden Jörg Hess.

Bereits am Mittwoch hatten die ZDRK-Standard-Fachkommission und am Donnerstag jeweils das ZDRK-Präsidium und der Vorstand des DPV getagt. Abends gab es einen Empfang bei der Bürgermeisterin der Gemeinde Niefern-Öschelbronn, Birgit Förster, im Rathaus in Niefern.

 

  

 

Fachtagungen und Preisrichter-Schulung

Am Freitag standen die Fachtagungen der Leiterinnen der Handarbeits- und Kreativgruppen, der Abteilungsleiter für Herdbuch und Angorazucht, der Zucht- und Schulungsleiter sowie die Lehrtagung des DPV auf dem Programm.

Die Preisrichter und die Zucht- und Schulungsleiter der LV tagten gemeinsam im Armeliussaal in Niefern. Bis zum Mittag waren hier auch die Abteilungsleiter für Herdbuch und Angorazucht integriert. Thema war an diesem Tag ausschließlich der neue Standard, der am 1. Oktober in Kraft tritt. Der Redaktionsleiter der ZDRK-Standard-Fachkommission, Bernd Graf, referierte hier zunächst sehr umfangreich über den allgemeinen Teil und die Position Körperform, Typ und Bau. Weitere Referenten waren Mike Hennings (PV Sachsen-Anhalt) zum Thema Fellhaar, Joachim Kapp (PV Thüringen) zu Marderkaninchen und Siamesen, Uwe Klostermann (PV Baden) zu Rexkaninchen sowie Günter Möller (Technischer Leiter DPV) und Werner Winkens (Schecken-Club Rheinland) zu Scheckenkaninchen. Alle Vorträge erfolgten per PowerPoint-Präsentation.

Der DPV Vorstand mit Schatzmeister Hans-Peter Rickert, stellvertretenden Vorsitzenden Horst Rohowsky, Vorsitzender Wolfgang Vogt, Technischer Leiter Günter Möller und Schriftführer Uwe Feuerer (von links)

 

 

Michael Halbe referierte in der die Fachtagung der Abteilungsleiter für Herdbuch- und Angorazucht ausführlich über die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) konkret bezüglich der Herdbuch-Cloud. Weiterer Höhepunkt der Tagung waren die Berichte der Abteilungsleiter über ihre Aktivitäten in ihren Abteilungen.

Bei den Wahlen gab es folgende Ergebnisse: Abteilungsleiter Wolfgang Wüst, stellvertretender Abteilungsleiter Hermann Schürmann, Schriftführer Michael Halbe, Kassierer Peter Kalugin, Beisitzer Carsten Steffes. Der bisherige Schriftführer Klaus-Dieter Stimm und der bisherige Kassierer Hans-Heiko Böger standen für eine erneute Kandidatur nicht mehr zur Verfügung.

Habbe Tuchscherer, Klaus-Dieter Stimm, Hans-Heiko Böger und Jörg Hess wurden aufgrund ihrer Verdienste jeweils zum Deutschen Meister der Herdbuchzucht ernannt.

Bei den turnusmäßigen Wahlen bei der Fachtagung der HuK-Gruppen wurden Gabriela Halbe (HuK Westfalen) zur stellvertretenden Leiterin und Dorothea Klose (HuK Schleswig-Holstein) zur Kassiererin jeweils einstimmig wiedergewählt.

Die Internationale Exponatenschau der HuK-Gruppen wird 2020 in Florstadt im Bereich des Hessen-Nassau stattfinden.

Tagung Herdbuch

  

 

 

Bericht vom Obmann für Angora Herdbuch

Die Abteilungen Handarbeits- und Kreativgruppen sowie Herdbuch und Angora-Herdbuch kamen im Rahmen der ZDRK-Bundestagung 2018 in Niefern-Öschelbronn  zu ihren turnusgemäßen Sitzungen zusammen. 

 

 

Der neue "alte" Vorstand der Handarbeits- und Kreativgruppen mit dem kommissarischen Präsidenten Ulrich Hartmann

Auf dem ZDRK-Festabend im Rahmen der ZDRK-Bundestagung 2018 in Niefern-Öschelbronn wurden insgesamt 21 Züchter zum Meister des Zentralverbandes Deutscher Rassekaninchenzüchter e.V. ernannt.

    

    

  

Im Rahmen des ZDRK-Festabends am Samstagabend im Ameliussaal wurden mehrere Ehrungen durchgeführt. Zum Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK wurden ernannt: Karl-Friedrich Gassert, Thomas Fitterer, Doris Clauß (alle LV Baden), Josef Bründl, Bernd Polster, Rainer Sondershaus, Paul Leistner, Irmgard Grußler (alle LV Bayern), Helmut Burisch (LV Berlin-Mark Brandenburg), Brunhilde Pilz (LV Hannover), Norbert Bissa, Peter Kalugin (beide LV Mecklenburg und Vorpommern), Willi Thoma (LV Rheinland), Andreas Sonntag, Bernd Markert (beide LV Rheinland-Pfalz), Grit Kopsch, Jörg Peterseim (beide LV Sachsen), Wiard Klose (LV Schleswig-Holstein), Herbert Sillmann, Hans-Joachim Wensorra (beide LV Thüringen) und Thomas Appl (LV Württemberg und Hohenzollern).

 

Der Kameradschaftsabend des DPV für Rassekaninchenzucht fand am Freitagabend im Ameliussaal statt. DPV-Vorsitzender Wolfgang Vogt begrüßte die Preisrichter/-innen mit ihren Partnern/-innen sowie die zahlreichen Gäste. Der kommissarische ZDRK-Präsident Ulrich Hartmann bedankte sich bei der Standard-Fachkommission für die hervorragende Arbeit in den letzten Jahren zur Schaffung des neuen Standards, der nun druckfrisch vorliegt. Zahlreiche Darbietungen auf der Bühne sowie eine Tanzband sorgten für beste Stimmung.

  

Patrick Schulz, Abteilungsleiter für Herdbuch im LV Baden, begeisterte als "Helene Fischer"

 

Zur Jahreshauptversammlung des ZDRK am Sonntagmorgen wiederum im Ameliussaal begrüßte der kommissarische Präsident Ulrich Hartmann Ehrengäste aus dem In- und Ausland.

Nach dem Geschäftsbericht des kommissarischen Präsidenten, dem Kassenbericht des Schatzmeisters Manfred Rommel und dem Bericht von der 33. Bundes-Kaninchenschau am 16./17. Dezember 2017 in Leipzig von Ausstellungsleiter Jörg Peterseim erfolgte die einstimmige Entlastung des Präsidiums.

Ulrich Hartmann gab der Versammlung bekannt, dass einige Satzungsänderungen notwendig sind und stellte diese Passagen ausführlich vor. Die Delegierten nahmen dann einstimmig die Satzungsänderungen an.

Jörg Hess (LV Baden), Horst Rohowsky (LV Thüringen) und Günter Mahrt (LV Schleswig-Holstein) wurden jeweils zum Ehrenmeister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK ernannt.

Für die bevorstehenden Wahlen wurden Johann Vrielink (Vorsitzender LV Weser-Ems), Peter Hölzer (Vorsitzender LV Westfalen) und Mike Hennings (Vorsitzender LV Sachsen-Anhalt) einstimmig in die Wahlkommission gewählt.

Vorgeschlagen für die Wahl des ZDRK-Präsidenten wurden Ulrich Hartmann (Vorsitzender LV Württemberg und Hohenzollern) und Bernd Graf (Vorsitzender LV Rheinland-Pfalz). Beide Kandidaten stellten sich den Delegierten vor und in geheimer Wahl wurde dann Bernd Graf mit 84 Stimmen gewählt. Ulrich Hartmann bekam 38 Stimmen und eine Stimme war ungültig.

Der neue ZDRK-Präsident Bernd Graf mit der Wahlkommission und einem Teil des Präsidiums nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses

Peter Kalugin ist neuer ZDRK-Schriftführer

Für die Wahl des ZDRK-Schriftführers wurden Peter Kalugin (Vorsitzender LV Mecklenburg-Vorpommern) und Ulrich Hartmann (Wiederwahl) vorgeschlagen. Ulrich Hartmann teilte der Versammlung mit, dass er als Kandidat nicht zur Verfügung stehe und schlug ebenfalls Peter Kalugin vor. Nachdem sich dieser vorgestellt hatte, wurde er einstimmig zum neuen ZDRK-Schriftführer gewählt.

Bestätigt wurden ZDRK-Abteilungsleiter für Herdbuch, Wolfgang Wüst (mehrheitlich) und ZDRK-Abteilungsleiter für Angorazucht, Hermann Schürmann (einstimmig).

Bernd Graf bedankte sich bei Ulrich Hartmann für das letzte halbe Jahr, in dem er als kommissarischer Präsident sehr viel auf den Weg gebracht und auch umgesetzt habe sowie für seine mehrjährige Tätigkeit als ZDRK-Schriftführer.

Schatzmeister Manfred Rommel stellte den Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2018 vor, der von den Delegierten einstimmig angenommen wurde.

Ausstellungsleiter Mike Hennings gab einen Vorbericht zur 27. Bundes-Rammlerschau am 2./3. Februar 2019 in den Messehallen in Halle/Saale. Hier werden die Tiermeldungen online und in Papierform erfolgen.

Die ZDRK-Bundestagung 2019 wird vom 12. bis 16. Juni in Schöneck stattfinden. Hier gab der Vorsitzende des LV Sachsen, Jörg Peterseim, einen Vorbericht.

 

 

                  

Die höchste Ehrung des ZDRK wurde heute im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2018 drei hochverdienten Züchtern und Mitgliedern der organisierten Rassekaninchenzucht zuteil (v. l.): Jörg Hess (LV Baden), Horst Rohowsky (LV Thüringen) und Günter Mahrt (LV Schleswig-Holstein) sind nun Ehrenmeister im ZDRK. Die Laudationes hielt Ulrich Hartmann als kommissarischer ZDRK-Präsident. Herzlichen Glückwunsch!




 


 

 

Am Sonntag, den 17.06.2018 fand im Vereinsheim U44 Itzehoe die erste Landesverbandsschulung in diesem Jahr statt. Unser Schulungswart Norbert Marxen stellte den neuen Bewertungsstandard mit den wichtigesten Änderungen vor, der nun auch offiziell verfügbar ist und an die Züchter ausgegeben wurden, die diesen vorbestellt hatten.

 

Nähere Infos zum Inhalt sind auf der Homepage der Kommission online: Link

 

Der erste Vorsitzende des SH-Landesverbandes Michael Lüthje-Dohrendorf berichtete über Neuerungen des ZDRK  siehe: Homepage-Artikel.

 

Nähere Informationen zum Thema TGRDEU (Tierbestandsliste), Impfvorgaben zur Bundesrammler- und Europaschau sowie Beachtung der neuen Bundes Datenschutz Grundverordnung für die kommenden Vereins-Ausstellungen werden in dem Vereins-Rundbrief erfolgen.

 

Hermann Böhm wurde die silberne Ehrennadel durch die Arbeitsgemeinschaft des deutschen Rex-Züchter-Clubs verliehen.

 

 

 

Bericht Jens Lochmon


 

Der Verein U16 hat eine Einladung zum 5. April bei dem Norderstedter Lokalfernsehsender „noa4“ erhalten, an welchem die Rassekaninchenzucht vorgestellt wurde. In der Rubrik "Vereinstalk" waren Carsten und Ann-Kathrin mit jeweils einem Kaninchen anwesend.