Landesverband Schleswig-Holstein

Herzlich willkommen beim Chinchilla- u. Deilenaar

 

 

Chinchilla- und Deilenaar-

Club U 2

 

 

 


Der Chinchilla- und Deilenaar Club U2 hatte zur Arbeitstagung in Neustadt/Holstein vom 06.-08.2019 eingeladen.

Arbeitstagung der Chinchilla- und Deilenaar Clubs vom 06.-08. September in Neustadt/Holstein ausgerichtet vom Club U2

Der 1.Vorsitzende des Chinchilla -und Deilennaar Clubs U2, Schleswig-Holstein, Niko Oosting begrüßte zur Eröffnung am Freitag um 16.00 Uhr die ca. 90 angereisten Gäste im Schützenhof in Neustadt. Bei dem anschließenden Grillbüffet fanden die ersten Gespräche über die Zuchterfolge und den Standard-Beschreibungen der betroffenen Rassen statt. Es wurde ein netter, geselliger Abend.

Am nächsten Morgen ging es um 08.30 Uhr früh los, die Frauen trafen sich zu einem Besuch der Marzipanstadt Lübeck, wobei das Wetter prima mitspielte. Die Männer starteten mit der Züchtertagung über die Chinchilla und Deilenaar.

Der Vorsitzende Ludwig Grillmeier begrüßte alle Teilnehmer recht herzlich und wünschte eine erfolgreiche Tagung.

Das Thema der Tagung lautete: das Fell. Als nächstes folgte die Beschreibung und der Aufbau des Fells des Großchin von dem Zuchtwart Heinrich Fahle,

darauf die Beschreibung zu dem Deilenaar von dem Zuchtwart Michael Wernke. Als letztes beschrieb der Kleinchin-Zuchtwart Thomas Winkler das Fell seiner Rasse.

Die Betrachtung der Tiere fand unter freiem Himmel bei strahlenden Sonnenschein statt. Sehr gut konnten die unterschiedlichen Schattierungen bei den Groß- und Kleinchin erkannt werden. Die Grannenlänge war bei den Deilenaar ein großes Thema. Die Struktur und die Elastizität konnte bei allen Tieren gut verglichen werden. Die eine oder andere Diskussion entstand über die Deckfarbe und den Zwischenfarben.

Die Auswertungen der gesehenen Tiere wurden gemeinsam mit den Zuchtwarten besprochen, Jedem wurden seine Fragen beantwortet, eine rege Diskussion entstand.

Der Züchterabend fand großen Zuspruch, alle Plätze waren belegt. Der 1. Vorsitzende des Clubs U2, Niko Oosting begrüßte den Bürgermeister von Neustadt/Holstein Herrn Mirko Spieckerman und den Landesverbandsvorsitzenden Michael Lüthje-Dorendorf ganz herzlich im Schützenhof. Es wurde ein kurzweiliger Abend mit einem kalt, warmen Buffet, Tanz, Musik und lustigen Einlagen, sowie Schinkenschätzen.

Das Treffen am nächsten Tag um 09.30 Uhr ging mit starkem Kaffee los und endete mit der Verabschiedung der Gäste und einem Versprechen, an der nächsten Arbeitstagung wieder teilzunehmen.

Der Club U2 bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern an dem Gelingen dieser Veranstaltung

 

 

 

Britta Krefter

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung am 21.01.2018 in Merkendorf

 

Begrüßung und Eröffnung

Ehrungen

     

         

                                       

Club E Nico Oosting   385,5 Pkt.

1,1 Thomas Wilken    193,5 Pkt

Clubmeister Großchin: Jajo Oosting 

Clubmeister Kleinchin: Nico Oosting

Clubmeister Deilenaar: Thomas Wilken                 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tierbesprechung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 


U2 feiert 2015

 

50 jähriges Bestehen

 

 

   
 

Der Landesverband Schleswig-Holsteinischer Rasse-Kaninchenzüchter hatte in den Jahren 1963 und 1964 aufgerufen, innerhalb des Verbandes Clubs zu gründen. Die ersten Anregungen zur Gründung eines Groß- und Klein-Chinchilla-Clubs kamen aus den Reihen einiger Groß- und Klein-Chinchilla-Züchter der Vereine U90 Lübeck und U93 Moisling. Die Zuchtfreunde trafen sich im Vereinslokal von U90, Lübeck, Glockengießerstr. 28. Zuchtfreund Heinz Benthin wurde beauftragt, einen Antrag zur Gründung eines Chinchilla-Clubs an den Landesverband zu stellen.

Anlässlich des Kreisverbandstages am 14.02.1965 des Kreisverbandes Lübeck wurde in Anwesenheit des 1. Landes-Verbandsvorsitzenden Johannes Geerdts der Chinchilla-Club aus der Taufe gehoben. Der Club erhielt das Geschäftszeichen U2.

Gründungsmitglieder waren die Zuchtfreunde Johannes Pageler, Paul Manthey, Albert Braune, Heinrich Martens, Heinz Benthin, Ulrich Benthin, Heinrich Hellbengel und Gerhard Böckler.

Auf der 1. Clubversammlung am 27.03.1965 in Both`s Gaststätte in Lübeck wurde folgender Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender Heinz Benthin, Kassierer Ulrich Benthin, Schriftführer Gerhard Böckler. Die Zuchtbuchführung wurde vom 1. Vorsitzenden mit übernommen. Nachdem der 1. Vorsitzende Heinz Benthin und sein Sohn Ulrich Anfang 1968 unerwartet den Club verließen, war der Club auf 6 Mitglieder zusammengeschrumpft. Auf der Clubversammlung am 24.01.1968 in Lübeck ließ sich Zuchtfreund Herbert Fuhrmann, Neumünster, in den Club aufnehmen. Auf Wunsch aller Anwesenden übernahm Zuchtfreund Fuhrmann den Posten als 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender wurde Zuchtfreund Johannes Pageler, Kassierer und Zuchtbuchführer Zuchtfreund Paul Manthey und Schriftführer Gerhard Böckler. Unter der Führung von Herbert Fuhrmann erlebte der Club einen gewaltigen Aufschwung. Innerhalb von knapp 2 Jahren stieg die Mitgliederzahl auf 26 Mitglieder.

Mitgliederliste
Funktion / Name
Anschrift
Telefon
Ehrenmitglied
Arnold Flindt
Breslauer Str. 16
23758 Oldenburg

0 43 61 - 44 92

1. Vorsitzender
Niko Oosting
Hermannshofer Weg 16
23730 Logeberg

0 45 61 - 55 91 22

0173-9125866

2. Vorsitzender
Christian Kröger
Sibstiner Weg 1
23730 Altenkrempe

0 152-03352008

 
 
Kassenwart
Friedrich Behncke
Feilberg 45
22959 Linau

04154/707281

 0157/50272689

 fbehncke@web.de


Schriftführer
Jajo Oosting
Windmühlenberg 2
23730 Neustadt

0 45 61 - 89 86

Zuchtwerbewart
Bernd Lücke

Alte Vogtei 2
24629 Kisdorf

0 41 93 - 35 15

Zuchtbuchführer
Ernst-Hermann Grund

Dorfstraße 34 - 36
25872 Wittbek
Home

0 48 45 - 71 21

Thomas Wilken

Sartjendorf 4

23769 Fehmarn

04371-5905

Heiko Peters

Terbin 36 B
18356 Barth

0 38 231 - 80 797

Britta Krefter

Alte Vogtei 2
24629 Kisdorf

0 41 93 - 35 15

 

Christian Müller

Grömitzer Str. 17

23730 merkendorf

04561-4585

Uwe Kittmann

Rautenbergstr. 44

24306 Plön

04522-8479

 

 

Clubversammlung am 06.Juli 2014 in Wittbek bei Zuchtfreund Ernst-Hermann Grund

v.l.  Jajo Oosting-Friedrich Behnke-Christian Kröger-Ernst-Hermann Grund-Nico Oosting (Vors.)

und Bernd Lücke

 

14.10.2014