Landesverband Schleswig-Holstein

Herzlich willkommen beim Angora - Club

hier klicken > http://www.angora-club-u139.de/

 

 

Vergleichsscheren in Neumünster

44. Angora-Vergleichsscheren vom 27.02. bis 01.03.2015

und 50 Jahre Angora-Club U 139

 

50 Jahre Angora—Club U 139 ist 50 Jahre Leistungs- und Herdbuchzucht. Gegründet wurde der Club am 13. Dezember 1964. Bereits lange vor dieser Gründung gab es den U 139 als Sonderverein. Mit den Leistungsprüfungen zur Hebung der Nutzung beim Angora-Kaninchen wurde in Schleswig-Holstein bereits um 1932 begonnen.

Das alljährliche Angora-Vergleichsscheren fand in diesem Jahr in Neumünster, in der Kleintierzuchtanlage „Konkordia“ statt. Teilgenommen haben Angora-Leistungszüchter aus den Landesverbänden Württemberg-Hohenzollern, Sachsen, Berlin-Mark-Brandenburg, Weser-Ems und Schleswig-Holstein.

Die Mitglieder des Angora-Clubs U 139 haben auf Grund des 50-jährigen Bestehens des Clubs die Durchführung übernommen. 55 Angora-Kaninchen waren von 12 Züchterinnen und Züchtern zum Vergleich gemeldet. Vertreten waren Angora weiß  RA, Angora schwarz und Angora gelb,

Bei diesem Vergleichsscheren werden die Kaninchen selbstverständlich vor der Schur bewertet, damit dann auch ein Leistungsnachweis – bis hin zu den Großeltern – erstellt werden kann. Bei diesem Wettbewerb geht es in erster Linie um die geschorene Wollmenge.

Das beste Kaninchen bei den Angora weiß RA (0,1 D 60-6.4.27) mit einem Schurergebnis von 544 Gramm Wolle und einer Bewertung 96,5 Pkt. wurde von der Züchterin Rita Knappe aus dem LV Berlin-Mark-Brandenburg gestellt. Bei den farbigen Angora war es eine 0,1 (I 25-8.4.42) mit einem Schurergebnis von 364 Gramm Wolle und einer Bewertung 96,5 Pkt. Diese Häsin wurde gestellt von der ZGM Hinrichs/Uhlenberg aus dem LV Weser-Ems.

Bei der Auswertung der 5 besten Tiere eines Landesverbandes ergaben sich folgende Ergebnisse:

Angora weiß RA

Platz 1             Berlin-Mark-Brandenburg                 10.062,9 Gramm WRZ

Platz 2             Sachsen                                        9.986,9 Gramm WRZ

Platz 3             Weser-Ems                                     9.963,0 Gramm WRZ

Platz 4             Württemberg-Hohenzollern                 9.614,8 Gramm WRZ

Platz 5                Schleswig-Holstein                             9.334,2 Gramm WRZ

Angora farbig

Platz 1                Schleswig-Holstein                             5.654,2 Gramm WRZ

Platz 2             Sachsen                                        3.659,9 Gramm WRZ

Die Bewertungen bei den Angora weiß RA lagen zwischen 96,5 und 98,0 Punkten = Durchschnitt

96,8 Pkt., Bei den Angora schwarz lag die Bewertung zwischen 95,5 und 96,5 Pkt. = Durchschnitt 96,2 Pkt. und bei den Angora gelb zwischen 93,0 und 96,5 Pkt. = Durchschnitt 95,1 Pkt.

Der Durchschnitt bei der Wollleistung sah wie folgt aus:

Angora weiß RA       1.923 Gramm JWE     =          1.867,76 Gramm WRZ

Angora schwarz       1.210 Gramm JWE     =          1.173,75 Gramm WRZ

Angora gelb               760 Gramm JWE     =             735,96 Gramm WRZ

( JWE = Jahres-Wollertrag   /   WRZ = Wollwertrichtzahl)

Auch die Geselligkeit und das „Fachsimpeln“ findet bei den Teilnehmern viel Anklang.

Für die Züchterinnen und Züchter ist diese Veranstaltung die ideale Plattform für die

Zuchttierbeschaffung -   man sieht das Tier in voller Wolle, hat danach auch gleich das

Schurergebnis und die Körperbewertung.

Ein herzliches Danke für die tatkräftige und wohlwollende Unterstützung geht an das Team von der

Kleintierzuchtanlage „Konkordia“.

!!! Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt !!!

Das nächste Angora-Vergleichsscheren soll stattfinden am 2. Wochenende im März 2016 in Sachsenheim, LV Württemberg-Hohenzollern.

 

Angora,weiß RA                                                            Der Ehrenvorsitzende des LV S./Holst

 

 

Aktualisiert  16.März 2015